icon_versand.png Gratisversand ab 39,- EUR       0,00€ Rückversandkosten      icon_rechnung.png Kauf auf Rechnung      100% ökologisch und fair gehandelt

bewusst ÖL

Unsere pflanzlichen Öle liefern lebenswichtige ungesättigte Omega-6- und Omega-3-Fettsäuren im besten Verhältnis.
Kaltgepresst sind sie wahre Jungbrunnen für deine Gesundheit und wirken sich günstig auf Blutdruck, Blutfett und Cholesterinspiegel aus.
Als Geschmacksträger verfeinern sie Salat & Co und sind gesunde Grundlage beim Braten.

bewusst ÖL

Pflanzliches Öl ist flüssiges Gold

Öle sind für uns Menschen lebenswichtig.

Ohne sie können wir fettlösliche Vitamine A, D, E und K, die für Stoffwechsel, Sehkraft, Knochenbau und Wachstum wichtig sind, nicht verwerten.

Speziell pflanzliche Öle sind reich an Mineralien wie Kalium, Magnesium, Kalzium, Phosphor, Eisen, Kupfer, Mangan, Zink, Natrium und ungesättigten Fettsäuren.

Ungesättigte Fettsäuren, wie die Omega-Fettsäuren, kann unser Körper nicht selbst herstellen. Es ist wichtig, Omega 6- und Omega-3-Fettsäuren über die Ernährung aufzunehmen, denn sie übernehmen eine entscheidende Rolle beim Aufbau unserer Zellmembranen und reduzieren unter anderem die Blutgerinnung und das Risiko für Herzerkrankungen.

Wenn die Zuführung über die Nahrung nicht oder nur ungenügend erfolgt, kann dies Mangelerscheinungen zur Folge haben. 

Ein Omega-3-Fettsäure-Mangel kann beispielsweise das Immunsystem beeinträchtigen, Schlafprobleme verursachen, Herz-Kreislauferkrankungen fördern oder auch Entzündungen begünstigen.

Muskelschwäche, Arthrose, Bluthochdruck, Rheuma, Thrombose, schlechte Wundheilung oder trockene schuppige Haut können Symptome für einen Omega-3-Fettsäure-Mangel sein.

Wir wissen heute, dass Omega-3-Fettsäuren wichtige Bausteine für die gesunde Entwicklung unseres Gehirns sind. 

Liegt ein Mangel an Omega-3-Fettsäuren vor, kann dies wiederum zu Konzentrationsschwäche, Müdigkeit, depressiven Verstimmungen oder auch Entzündungen führen. 

Die Aufzählung könnten wir lange fortsetzen, aber auch so wird schnell deutlich, dass wir Menschen Omega-Fettsäuren benötigen, damit unser Organismus ganzheitlich gut arbeiten und funktionieren kann.

Wie können wir einem Mangel an Omega-3-Fettsäuren vorbeugen?

Es liegt auf der Hand: Eine gesunde ausgewogene Ernährung ist essentiell. Wir sollten Lebensmittel in unseren Speiseplan einbauen, die viel Omega-3-Fettsäuren enthalten. Neben Fischsorten wie Lachs oder Hering sind das auch Chiasamen, Leinsamen und natürlich unsere wertvollen pflanzlichen Öle.

Für die tägliche Ernährung eines Erwachsenen empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung DGE einen Anteil von rund 30% gesunder Fette. Gesunde pflanzliche Öle haben hier also einen berechtigten Platz auf unserem Ernährungsplan, denn mit guten Ölen können wir besonders effektiv gegen Omega-3-Fettsäuremangel angehen. 

So ist beispielsweise Sacha Inchi Öl (aus der südamerikanischen Sacha Inchi Nuss gepresst) mit über 90% ungesättigten Fettsäuren weltweit einzigartig unter den Ölen und geradezu prädestiniert, um Omega-3-Fettsäuremangel vorzubeugen. 

Gesättigt oder ungesättigt?

Fettsäuren werden in gesättigte und ungesättigte Fettsäuren eingeteilt. 

Gesättigte Fettsäuren - die zum Beispiel in Fleisch, Wurst, Butter und Käse enthalten sind, dienen uns als Energiespender. 

Sie werden nur in Maßen benötigt, zu viel davon kann das Verkalken unserer Gefäße fördern und unser Körper lagert es zudem als Übergewicht ein.

Ungesättigte Fettsäuren gliedern sich in

  • einfach ungesättigt (beispielsweise in Nüssen und Avocadoöl) und
  • mehrfach ungesättigt (in Sardinen und Hanföl zu finden) auf.

Sie sind lebensnotwendig und unverzichtbar für uns und gelten als gesund. Unser Körper kann sie teilweise nicht selbst herstellen. Deshalb müssen wir sie in ausreichender Menge über unsere Ernährung zu uns nehmen. 

Wir bieten in unserem Shop eine kleine, aber feine Auswahl an gesunden Ölen an, die allesamt über ein ausgezeichnetes Fettsäureprofil verfügen.

Nativ oder raffiniert?

Diese beiden Begriffe beziehen sich auf die Herstellungsmethode des Öls. 

  • natives Öl:

Ein natives Öl ist mechanisch kaltgepresst und darf vor oder nach der Pressung nicht erhitzt werden. Die gesunden Inhaltsstoffe, wie Vitamine, und Omega-3- und 6-Fettsäuren und auch der typische Geschmack bleiben dadurch im Öl enthalten.

Diese Öle sind bestens geeignet, um Salate, Desserts, Dipps und fertige Speisen zu verfeinern.

In unserem Onlineshop bieten wir Hanföl und das seltene Sacha Inchi Öl an, um ausgefallene und erlesene Dressings damit herzustellen und vielen Speisen einen besonderen Geschmackskick zu verleihen.

Unser Avocadoöl ist kaltgepresst aus handverlesenen ecuadorianischen Avocados und mit einem Rauchpunkt von 223°C perfekt zum Braten und Grillen geeignet. Ein Juwel unter den Pflanzenölen. 

  • raffiniertes Öl:

Für raffinierte Öle werden die gemahlenen (zum Teil auch gerösteten) Früchte, Kerne oder Samen oft weit über 100 °C erhitzt und gepresst. In einer anderen Herstellungsmethode wird das Öl mit Lösungsmitteln aus der Frucht extrahiert. Danach ist es nötig, das so gewonnene Öl unter Einsatz von Chemie zu reinigen und aufzubereiten, also zu raffinieren. Die wertvollen Inhaltsstoffe gehen dabei überwiegend verloren. 

Wegen seines hohen Rauchpunktes und seiner Hitzestabilität wird raffiniertes Öl zum Braten und Backen eingesetzt.

Das richtige Verhältnis ist wichtig

Das Verhältnis von Omega-6 zu Omega-3 ist ein wichtiger Punkt und sollte laut Deutscher Gesellschaft für Ernährung möglichst unter 5:1 liegen. 

Leider erreichen wir es eher selten. Wir essen zu viele Omega-6- und zu wenige Omega-3-Fettsäuren. 

Hanföl ist die ultimative Antwort auf diesen Fakt: Im Hanföl liegen Omega-6- und Omega-3-Fettsäuren im optimalen Verhältnis von 1:3 vor.

Damit gehört es zu den wenigen Ölen, die mehr Omega-3- als Omega-6-Fettsäuren beinhalten. Mit diesem ausgezeichneten Fettsäureprofil bringt es eine sehr gute Balance in den Ernährungsplan.

Qualität und Aufbewahrung

Die konventionelle Landwirtschaft geht meist mit starkem Pestizid-Einsatz und hoher Auslaugung der Böden einher, um den Ertrag zu steigern.

Die eingesetzten Gifte verbleiben in den Pflanzen und sickern in unser Grundwasser. Sie schädigen unsere Gesundheit und die Natur als unseren Lebensraum.

Das entspricht nicht unserer Philosophie.  

Aus diesem Grund kommen bei uns ausschließlich Öle aus Früchten im Öko-Landbau, Polykultur-Anbau und biologischem Anbau in die Flasche. 

Die Früchte, aus denen unsere Öle gepresst werden, kommen jeweils nur aus einer Region:

  • Bio-Hanfsamen aus Österreich werden zu einem hochwertigen Hanföl gepresst. 
  • Bio-Sacha Inchi Nüsse aus dem Amazonasgebiet finden im einzigartigen Sacha Inchi Öl ihren Platz. 
  • Handverlesene Avocados aus Equador werden zum exquisiten Avocadoöl verarbeitet.

Wir garantieren die hohe Qualität unserer Öle, weil wir wissen, wo sie herkommen und wer sie hergestellt hat.  

Das Produkt wurde zur Wunschliste hinzugefügt
Das Produkt wurde zum Produkt-Vergleich hinzugefügt

Cookie-Einstellungen - dein Vertrauen ist uns wichtig

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Du kannst selbst entscheiden, ob Du die Cookies zulassen möchtest. Bitte beachte, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.